Header Foto

EDV-Schulung, persönlich und individuell

Fit für Microsoft Office

 

Microsoft Office hat viele gute Funktionen, die einem das Arbeiten im Büro-Alltag erheblich vereinfachen können. Doch die wenigsten kennen sie oder arbeiten sogar damit. Es folgen ein paar Beispiele für Funktionen, von denen man zumindest mal gehört haben sollte.

Ich mache Sie fit im Umgang mit Microsoft Office. Gemeinsam gehen wir die Dinge durch, die Ihnen Schwierigkeiten bereiten oder die Sie durch eine andere Vorgehensweise zukünftig schneller erledigen können. Es gibt keine fest definierten Schulungskurse. Sie lernen genau das, was Sie für Ihren persönlichen Büro-Alltag benötigen, egal ob Sie zu den Anfängern oder zu den Fortgeschrittenen zählen. Auch die Dauer des Trainings können Sie ganz individuell bestimmen, je nach Bedarf. 

 

 

Arbeiten mit Microsoft Word

Word ist nicht nur einfach ein Programm, um einen Brief zu schreiben. Word kann noch viel mehr. Auch komplexe und umfangreiche Dokumente für wissenschaftliche Arbeiten können damit erstellt werden.

  • Aufzählungen und Nummerierung
  • Kopf- und Fußzeilen
  • Tabstopps
  • Tabellen
  • Serienbriefe, Serienmails
  • Formatvorlagen
  • Dokumentvorlagen
  • Inhaltsverzeichnisse
  • Stichwortverzeichnisse
  • Abbildungsverzeichnisse
  • Gliederungen
  • Formulare erstellen und schützen
  • Excel-Dokumente verknüpfen
  • PDF Export
  • uvm.


Arbeiten mit Microsoft Excel

Viele scheuen sich davor, mit Excel zu arbeiten. Dabei hat Excel viel zu bieten.

  • Verknüpfung und Zellbezüge
  • einfache Rechenformeln
  • Wenn/Dann-Funktion
  • Und/Oder-Funktion
  • SVERWEIS/WVERWEIS
  • verschachtelte Funktionen
  • Formatvorlagen
  • Dokumentvorlagen
  • bedingte Formatierung
  • Tabellenschutz und Blattschutz
  • Pivot-Tabellen
  • Diagramme
  • Freigabe im Team
  • PDF Export
  • uvm.


Arbeiten mit Microsoft PowerPoint

Was macht eine gute Präsentation aus? Die Arbeit beginnt eigentlich schon vor der Erstellung mit PowerPoint. Das Gesamtkonzept muss stimmen - professionell vorbereiten, umsetzen und vortragen.

  • Folienmaster anlegen
  • Dokumentvorlagen
  • Textgestaltung
  • Grafiken einbinden
  • Diagramme erzeugen
  • Tabellen erstellen
  • Folienübergänge einsetzen
  • Animationen einsetzen
  • Verknüpfungen mit anderen Dokumenten
  • Handzettel
  • Notizenseiten
  • PDF Export
  • uvm.


Arbeiten mit Microsoft Outlook

Wer die umfangreichen Möglichkeiten von Outlook zu nutzen weiß, der hat seine E-Mails, Termine, Kontakte und Aufgaben immer im Griff. Um dabei nicht in Zeitfallen zu tappen, sollte man sich ein paar Gedanken zum Zeitmanagement machen. Beherzigt man diese, dann ist effizientes Arbeiten angesagt.

nützliche Techniken für das E-Mail-Postfach

  • Posteingang strukturieren
  • Regeln für den Maileingang verwalten
  • Junk-Mail-Regeln verwalten
  • Signaturen nutzen
  • Blindkopie nutzen
  • Zustelloptionen anwenden

nützliche Techniken für das Adressbuch

  • Kontakte pflegen
  • Verteilerlisten anlegen
  • mit Kategorien arbeiten

nützliche Techniken für den Kalender

  • Termine eintragen
  • Erinnerungsfunktion nutzen
  • Terminreihen festlegen
  • Abwesenheitsassistent
  • Einladungen und Besprechungen
  • Datenexport/Datenimport

nützliche Techniken für Aufgaben

  • Aufgaben verwalten
  • Erinnerungsfunktion nutzen
  • Aufgaben delegieren
  • delegierte Aufgaben bearbeiten

Je nachdem, ob Sie Ihr Postfach per POP3, per IMAP oder per Exchange abrufen, stehen Ihnen unterschiedliche Möglichkeiten für die Synchronisation mit anderen Geräten zur Verfügung. Mit Exchange stehen Ihnen außerdem die Funktionen für das Arbeiten im Team zur Verfügung.

 

 

Arbeiten mit Microsoft OneNote

OneNote ist das digitale Notizbuch. Trägt man hier alle Notizen ein, die sich mit der Zeit ansammeln, dann verschwinden nach und nach die losen Zettel vom Schreibtisch.

  • Notizbücher anlegen
  • das Notizbuch strukturieren
  • neue Seiten anlegen
  • das Zusammenspiel mit Outlook